Das Thema Abschminken

Bisher habe ich sehr viel über das Thema MakeUp und dem schminken geschrieben. Ein wichtiger Punkt ist aber auch wie bekommt man das Zeugs wieder runter. Man will ja nicht später, im Männermodus mit Lippenstiftresten oder halb durch gefärbten Augen dastehen. Auch hier habe ich durch meine sehr guten Kontakte zu meiner allerbesten Freundin die richtige Methode gefunden.

Man braucht einen Augen- Makeup Entferner für wasserfestes MakeUp, ich verwende zur Zeit den „BeBe young care Quick & clean“ werde aber wohl umsteigen wenn er leer ist weil er gelegentlich doch etwas in den Augen brennt.

Dazu ein paar Wattepads, mit denen reibt man ein paar mal über Augen (wasserfeste Wimperntusche) und Lippen (24h Lippenstift)

Damit ist das Kunstwerk dann schon zerstört und total verschmiert.

Zur endgültigen Reinigung könnte man jetzt Waschlappen und Seife nehmen, viel eleganter und pflegender ist aber:

„Magic Skin Care Basic Multi Action Cleanser with Chitosan von Ricarda M.“ Bei dem langen Namen muss es ja gut sein 🙂

Eine Teelöffel große Menge in ein Microfaser Abschminktuch, im Gesicht verteilen, an den kritischen Stellen vielleicht auch etwas reiben und die Farbe ist im Tuch und nicht mehr im Gesicht, noch einmal mit Wasser nach spülen und das Gesicht ist wieder jungfräulich. Abschließend noch eine Feuchtigkeitscreme oder auch eine pflegende Maske. Ich liebe die Erdbeer oder Himbermaske von… (dem Laden mit den zwei Buchstaben (Ich sag’s nicht mehr)), denn man will ja auch morgen noch jung und knackig aussehen 🙂

 

So bleibt von:

mit den bösen Reinigern:

nur noch:

und eine komplett farblose Inge 🙁