Der hunderste Beitrag, ein Rückblick, ein Ausblick

Hier schaut ihr euch den hundertsten Beitrag in meinem Zweileben Blog an. Zeit um mal einen kleinen Rückblick zu machen.
Den ersten Beitrag habe ich am 12.10.2012 veröffentlicht. Seither hat der Blog sich gewandelt, sollten es am Anfang nur Bilder und Erlebnisse aus meinem Crossdresser leben werden ist es jetzt ein universal Ratgeber für die Frau im Mann geworden.
Mit dem Wunsch bessere Bilder zu machen kam eine neue Fotoausrüstung,  keine Blume ist mehr vor meiner Linse sicher und auch das spiegelt sich im Blog wieder. Ich habe eine Seite bei Flickr, eine bei der Fotocommunity, bin bei Facebook gelandet und im Crossdresser-Forum „etwas“ aktiv. Inge goes Social Media 🙂

Inge ist auch so Outdoor tauglich geworden, war es am Anfang der „Waldspaziergang„, kamen diverse andere Ausflüge, ein Besuch bei einem Stammtisch im bayerischen Ausland, „Mein erstes mal als Crossdresser“ und natürlich der „Besuch bei Lulu

Aber zurück zum Blog, 100 Beiträge, zwei Designänderungen, 3925 Besucher und 28567 Seitenzugriffe (19.10), nur 38 Kommentare, jede menge Spam…
Nur 38 Kommentare 🙁
Liebe Besucher, ich würde mich freuen wenn ich auch mal etwas von euch lesen würde.  Wie ich an den Statistiken sehen kann habe ich den einen oder anderen regelmäßigen Besucher, oute dich doch mal 🙂

Die meisten Besucher kommen jedoch über Google. Hier mal die Top Ten der Suchbegriffe über die der Blog gefunden wird:

  1. crossdresser
  2. make up transvestit
  3. transvestit
  4. transvestit schminken
  5. portraits im heimstudio
  6. mein mann ist als crossdresser unterwegs
  7. fingrs Erfahrung
  8. nägel lackieren mann
  9. Leben mit einem Transvestiten
  10. crossdresser rote Lippen

Interessant sind also vor allem die Beiträge über MakeUp , über die Fing’rs Nails und scheinbar suchen viele Frauen Infos darüber wie es ist mit einem Crossdresser zusammen zu leben. Das wäre wohl mal eine Aufgabe für Bianka, sie weiß es aus erster Hand 🙂

Was bringt die Zukunft?
Ich werde wohl wieder mehr über MakeUp schreiben, „Mode für Crossdresser“ und Einkaufstipps soll auch wieder öfters ein Thema sein. Die Fotografie ist zu meinem Hobby geworden und wird sich im Blog sicher auch wiederfinden.   „Kochen“ könnte auch noch ein Thema werden. Ich kann es zwar nicht, versuche aber gerade es zu lernen 🙂 Aber zuallererst steht ein Besuch bei Lulu an. Drei Tage tratschen, shoppen, kochen und Bilder machen.

 Zuletzt dann noch mein Dank an meine Co-Autoren Lulu und Bianka und natürlich auch an die regelmäßigen Besucher der Seite. Solltet ihr noch Themen haben die euch interessieren, teilt es mir mit und ich schaue mal ob ich mich dazu äußern kann.

Liebe Grüße
Inge

Incoming search terms: