Homemade Gelnägel

Irgendwie sind meine Nägel und deren Lackierung eine never ending story. Lange habe ich mir Gedanken gemacht habe wie die lackierten Nägel im Männermodus möglichst wenig auffallen und habe dabei diverse Lacke ausprobiert.

Im Februar gab es zum ersten mal vom Profi Striplack Gelnägel , die dann eigentlich nach wenigen Tagen wieder runter sollten. Das brachte ich aber nicht übers Herz und so behielt ich die tollen roten Nägel, für den Männermodus dann schwarz lackiert 🙂

Das ist dann natürlich aufgefallen, aber es gab keine negativen, bzw gar keine Reaktionen so das ich gar nicht mehr verzichten wollte.

Es folgte der Besuch bei einer lokalen Nageldame und der Versuch eine Naturnagelverstärkung zu bekommen. Das ging ja leider total nach hinten los und meine Nägel waren mehr als unansehnlich und kaputt.

Damals war mir die Lust auf weitere besuche im Nagelstudio erst einmal vergangen und ich schaute wie ich die Nägel wieder fit bekam. Das schaffte ich dann auch mit der regelmäßigen Anwendung von Nagelöl. Etwas Lack musste aber gelegentlich sein und so fand ich wieder mal etwas neues. Schon oft hatte ich von dem Essence Gel Nails at Home Set gelesen und da aktuell ein Startpaket im Angebot war musste dies her.

Eine UV Lampe hatten wir noch von einem früheren Versuch von Bianka. Also ging ich frisch ans Werk:

Nach der Reinigung mit dem Cleanser folgt eine dünne Schicht Primer als Grundierung

 

Es folgte eine dicke Schicht der „peel off base“ Hierbei musste ich schon den einen oder anderen Finger zweimal machen weil das Gel verlaufen ist und ich so dicke Wülste an den Ecken hatte. Eine besondere Erfahrung war als es auch über die Fingerkuppe lief und durch die UV Lampe sehr, sehr warm wurde 🙁

 

Zuletzt eine Schicht des „frensch gel top coat“ dieses Gel ist etwas eingefärbt und schon dabei sieht man nachher deutlich die Stellen die man ausgelassen hat 🙂 Gehärtet wird das ganze wieder mit der UV Lampe

 

Und hier das Ergebnis, wundervolle glatte Nägel, stark glänzend und einfach schön.  So im Nachhinein gesehen ist es von perfekt noch ganz weit entfernt. Aber dafür sind sie selbst gemacht 🙂

 

Nun sind die Bilder  irgendwann im März oder April entstanden, inzwischen trage ich den Gel Lack fast immer und denke das ich sie auch ansehnlich hin bekomme. Reaktionen aus der Umwelt gab es keine. Im Normalfall hält das Gel ca 5-10 Tage und man kann ihn dann wirklich einfach abziehen.Für den Urlaub habe ich mir noch die kleine „mini LED Lamp“ gekauft, die hat nur eine Mini LED, reicht aber aus um das Gel zu härten. Allerdings immer nur einen Finger was die ganze Aktion spürbar verlängert. Zuhause nehme ich dann doch lieber die große Lampe. Vorteil der kleinen Lampe, sie ist klein und sie hat einen Micro USB Stromanschluss. Passt also auch ans Handy Ladegerät 🙂

Stand heute haben sich meine Nägel erholt, sehen auch ohne Lack wieder normal aus und brechen auch nicht mehr. Mit dem Gel sehen sie aber noch deutlich besser aus und ich liebe das glatte Gefühl :-).
Eigentlich wollte ich in diesem Monat wieder ein Versuch beim Profi starten. Ich habe ein neues Studio ausgewählt, dort aber erst ende September einen Termin bekommen. Ich hoffe mal das ist ein gutes Zeichen, auf jeden Fall werde ich diesmal genauer hinschauen was die Dame macht.

Also wirklich eine never ending story….

 

 

Incoming search terms: