Jahresrückblick 2014

Wir haben das Jahr 2014 hinter uns gebracht, wieder ist ein Jahr zu Ende und man denkt darüber nach was man im vergangenen Jahr alles geschafft hat. In meinem Crossdresserleben ist so etwas wie Routine eingekehrt. Das eine oder andere Highlight gab es aber doch.

Im Januar habe ich euch zum zweiten mal meine Transvestiten MakeUp Routine vorgestellt. Jetzt etwas erfahrener und ohne großen Experimente.

Im Februar habe ich Lulu besucht und war zusammen mit ihr zum ersten mal in einem Nagelstudio. Dort gab es für mich rote Striplack Nägel und meine sucht nach schönen gepflegten Nägeln war endgültig ausgebrochen.

 

Im März gab es eine schlechte Erfahrung im Nagelstudio, aber auch ein positiver Zwischenschritt bei der IPL nr. 12. Den  April  verbrachte ich in der Reha. Dort war es schwierig meine weibliche Seite auszuleben. Aber ich wirkte auch so schon sehr feminin wie das Erlebnis beim Nordic Walking zeigte.

Im  Mai/Juni folgte das Highlight des Jahres. Zehn Tage Urlaub auf Gran Canaria. Davon den größten Teil in femininer Form im schönsten Hotel was wir bisher besucht hatten. Über das “Lopesam Costa Meloneras” in Maspalomas kann man nur gutes sagen. Wir werden es 2015 wohl wieder besuchen 🙂

Nach dem Urlaub verbrachte ich im Juli ein paar Tage bei Lulu und auf den Flügen hielt man mich auch wieder für eine Frau obwohl ich zu 100% männlich angezogen war.

Im August  war es ruhig, es gab ein kleines HowTo zum Essence Gel nails at home set, ein paar neue Brillen und wir besuchten die Sternschnuppennacht auf der Burg Hohenzollern.

Im September gab es das neue Seitendesign und meine neue Lieblingsjeans :-), der Oktober begann mit einem neuen Besuch im Nagelstudio und wieder superschönen Nägeln. Diesmal als Naturnagelverstärkung mit Gel. Unverwüstlich und schön. Dann gab es noch ein supertolles Outfit mit dem ich Freunde überraschte. Im November und Dezember  war ich faul, es gab nur einen kleinen Bericht über meine Shoppingerlebnisse in China.

Was ich noch gar nicht mitgeteilt habe ist, dass meine IPL Behandlung vorbei ist. Die letzte Sitzung mit nochmal verstärkter Leistung war zwar sehr unangenehm aber heute morgen konnte ich die letzten schwarzen Haare an der Oberlippe ohne mühe herausziehen. Wohl mein schönstes Highlight im Dezember.

Das war also mein Crossdresser Jahr 2014. Starten wir also durch ins Jahr 2015 was sicher wieder einiges neues bringen wird. Schon jetzt steht fest das Bianka etwas über ihr neues Parfum „Miss Wild von Joop“ schreiben wird. Ich bekam zu Weihnachten das „Fame von Lady Gaga“, kurz vor Weihnachten kam noch eine Bestellung mit einem tollen Wintermantel und einer nicht weniger tollen Tasche von forty degrees im „noble punk“ style. Diverse neue Outfits will ich euch auch noch zeigen, ich will bald Lulu besuchen und dann fahren wir auch schon bald wieder in den Urlaub.