Jahresrückblick 2016

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und es wird Zeit für einen kleinen Jahresrückblick. Da das Thema Transexualität in diesem Jahr vorherrschend war, schreibe ich den Jahresrückblick diesmal in einer etwas anderen Form.

Skoda Octavia RS 230

Das Jahr 2016 war sehr ereignisreich für mich, dabei verlief der Anfang noch recht unspektakulär. Das erste Großereignis war der Kauf meines neuen Skoda Octavia RS 230. Mein acht jahre alter Octavia Sport Edition hatte mich nach 180 000 gemeinsamen Kilometern, vielen Staus und schönen Ausfahrten zweimal im Stich gelassen, ein Neues musste her! Da ich nun doch schon etwas Luxus und schnelle Fahrten liebe wurde es der RS 230, Fazit nach einem ¾ Jahr : Luxus und Schnelligkeit ist schön.

Transsexuell

Durch ein Erlebnis während einer Schulung und ein Gespräch mit einer Kollegin kam ich ins grübeln ob ich “nur” Crossdresser bin, oder vielleicht doch Transsexuell. Zwei Monate dauerte es bis ich mich gefunden hatte und die Erkenntnis daraus: Ich bin Transsexuell. Danach ging es Schlag auf Schlag. Eigentlich war dies allen außer mir schon lange klar, nur ich selbst brauchte etwas länger um es zu zulassen.

Sommerurlaub

Den Sommerurlaub verbrachten wir auf Teneriffa, vierzehn Tage  Hotel Tigaiga, einem Hotel in dem wir vor einigen Jahren schon einmal waren. Jetzt, frisch renoviert war es noch schöner und mit einem flottem Cabrio Mietwagen konnten wir viel mehr von der Insel erkunden.

Urlaub @ home

Im September hat uns dann endlich Heike besucht und zusammen haben wir, bei Sommerwetter einen Kurzurlaub zu Hause verbracht, Inklusive Besuch unserer heimischen Sehenswürdigkeiten, wie die Burg Hohenzollern oder den Bodensee, Shopping Malls und diverse Cafe`s.

 

Frohe Weihnachten

Vieles was ich Anfang des letzten Jahres angekündigt habe ist dann doch nicht passiert. Der Inhalt des Blogs hat sich mit mir verändert und ich werde mich wohl auch noch weiter auf das eine Thema, welches jetzt mein Leben bestimmt, fokussieren. Mit diesem Post möchte ich mich für diese Jahr von euch verabschieden, Ich werde die nächsten Tage nutzen um den Blog zu einem neuen Provider und vielleicht auch in ein neues Theme umzuziehen.
Ich hoffe das dies alles reibungslos funktioniert und wünsche euch schon jetzt von Herzen frohe und ruhige Weihnachten, einen guten Rutsch ins Jahr 2017 und ein Wiedersehen im neuen Jahr.

Viele Grüße
Inge