Künstliche Nägel Fing’rs

Wie schon im Artikel „shopping-bei-dm“ geschrieben habe ich mir künstliche Nägel gegönnt. Ich hatte schon mal ein Set vom Discounter, bei dem die Nägel aber viel zu klein waren. In einem Forum habe ich dann gelesen das die künstlichen Nägel von Fing’rs auch für Transvestiten Finger geeignet sind.

Es wurde das Set “Glam Girl” (2263) und die ersten Versuche haben wir bei Bianka gemacht. Vorab bemerkt die Nägel sind auch breit genug für meine Daumen.

Bianka hat sich also die Nagelhaut entfernt und den Nagellack entfernt. Die vorbereiteten Nägel wurden die Spielwiese für Nageldesignerin Inge.

Als erstes haben wir gemeinsam die richtige Größen herausgesucht, nur bei einem Finger mussten wir etwas mit der Feile nacharbeiten da der Kunstnagel zu breit war. Die Nägel sind nicht besonders lang, haben aber zur einfachen Positionierung  eine kleine Hilfe die man später abschneiden kann.

Ich habe dann die Klebepads auf ihre Nägel verteilt, die passen leider nicht so gut. Die vom Kleinen Finger waren zu lang und teilweise waren sie zu schmal. Vermutlich wäre es sinnvoller gewesen sie zuerst Passgenau in die Kunstnägel zu kleben.

Im nächsten Schritt wurden die Kunstnägel aufgeklebt und dabei habe ich versucht keine Luftblasen hinein zu bekommen. Das war bei der Klebemethode aber nahezu unmöglich. Leider sah man diese Luftblasen zum Teil auch deutlich und sie werden sicher auch nicht zum langen Halt beitragen.

Das Aussehen war bis auf die Luftblasen auch super, einige Stunden haben sie auch gut gehalten. Aber nur bis sie einmal, beim waschen der Hände, mit Wasser in Berührung kamen. Danach viel einer nach dem anderen ab. Sie schreiben ja auch das man sie mit dem Bad in Seifenwasser wieder entfernen kann. Aber das kurze Waschen der Hände sollte ja schon möglich sein.

Fazit: Sehen Toll aus und um als Crossdresser mal schnell ein paar Bilder zu machen sind sie super, dank den Klebepads auch wiederverwendbar (wobei ich diese noch nicht einzeln gesehen habe) Für den täglichen Alltag sind sie aber nichts.

In Folge haben wir noch richtigen Kleber besorgt. Mit diesem Nagel/Sekundenkleber sollen sie deutlich länger halten.

Hier noch ein Bild von Bianka’s ersten Kunstnägeln. Sie will demnächst dann doch lieber zum Profi Nageldesigner gehen um sich Gel Nägel machen zu lassen.

 

IMAG1732