Lebenszeichen

Die Stammleser unter euch werden es sicher schon bemerkt haben, seit ein paar Tagen tut sich nicht mehr viel. Nein, ich habe nicht die Lust verloren, bin aber zur Zeit im tiefsten schwarzen Wald zur Reha und habe hier keinen Handyempfang, ich hätte nicht gedacht das es das überhaupt noch gibt.

Die einzige Möglichkeit der Internetsucht zu frönen ist in einem Gemeinschaftsraum, in dem es etwas etwas Wlan gibt.

Hier ist auch relativ Inge lose Zeit. Relativ, weil, wie ich schon gesagt habe meine beiden Seiten kaum noch zu trennen sind. Dazu auch ein kleines Erlebnis hier in der Reha, ich muss zweimal in der Woche zum Nordic Walking, hierzu rufen die Betreuer die einzelnen Teilnehmer über eine Liste auf.

Ich wurde aufgerufen: „Herr Mint“ Ich hebe nur die Hand, sie schaut mich an und es kommt die Frage: „Herr ??? Mint“ und zweifelt an in ihrer Liste. Ich sag: “ Ja, Herr passt schon“ sie schaut mich noch einmal an und meint: „Oh, Entschuldigung, da habe ich mich verguckt“ Und ich hatte nur normale Sportklamotten (Laufschuhe, Männer Lauftights und ein einfaches schwarzes Shirt) an. Und weil bei fast jedem Auslauf andere Betreuerinnen mitlaufen ist das schon zwei mal passiert 🙂

In ein paar Wochen bin ich wieder frisch gestärkt zu Hause und dann geht es an dieser stelle weiter.