Neue Brillen

Ich glaube ich hatte schon in einem früheren Post erwähnt das ich wieder meinem Brillenfetisch verfallen bin und mir neue Brillen geleistet habe. Aber ich habe sie noch nicht gezeigt. Ich sehe schon die fragenden Gesichter „Brillen“ Mehrzahl… Ja, ich kann mich immer so schwer entscheiden und wenn man im Internet bestellt sind sie ja so günstig 🙂

Aber zurück zur Geschichte: Meine absolute und dauernd getragene Lieblingsbrille ist mir mal wieder heruntergefallen und der Rahmen ist gebrochen.
Ich konnte ihn zwar kleben aber irgendwie war das nicht mehr das selbe und wenn man genau hinsah sah man auch die Flickstelle. Außerdem war ich lange abstinent, es wurde Zeit für etwas neues.

Die Vorgaben waren die Form wie die alte, schwarz, selbst tönend und natürlich unisex.  Ich hätte ja sogar die alte noch einmal gekauft aber die gab es nicht mehr.

Dank den Filtern auf der Zenni Webseite waren schnell einige (so ca 50 aus unendlich vielen) gefunden und es ging an die engere Auswahl. Bianka und Lulu halfen wieder, wobei helfen… sie brachten immer neue in Spiel, vielleicht doch eine andere Farbe oder mal ein Metallgestell…

Aber ich habe mich letztendlich doch entschieden, es sollten drei werden. Zusammen haben sie übrigens 210$ gekostet, ich denke bei dem Preis darf man auch mal eine mehr kaufen.

Brille Nr.1 klares Design in schwarz

Sie hat die Nachfolge meiner Lieblingsbrille eingenommen und verdient jetzt den Titel. Ihr konntet sie auf den Urlaubsfotos schon einige male sehen. Kunststoff, eckig, schwarz mit dezentem Muster auf den breiten Bügeln. Mit 135mm Breite und 30mm Höhe bezeichne ich sie mal als mittelgroß. Natürlich mit Hightech kratz festen, fast selbst reinigen (schön wäre es) und selbst tönenden Gläsern.

Brille Nr.2 eckig und schwarz

Nr.2 ist etwas verspielter, mehr etwas für meine weibliche Seite, ansonsten der ersten aber sehr ähnlich. Auch aus Kunststoff, auch schwarz, auch eckig, aber mit einer silbernen Applikation am Bügel. Etwas breiter als Nr.1, dafür in der Höhe etwas kleiner und die gleichen Gläser wir Nr.1

Die Nr.3 in blau

Brille Nr.3 fällt ganz aus dem Rahmen, aber eigentlich auch nicht. Sie ist eckig und sie ist mittelgroß (136x26mm), also fast wie die anderen, aber sie ist blau 🙂 und hat schmalere Bügel. Weil nach meiner Meinung zur blauen Brille keine schwarz tönenden Gläser passen und dunkel Blau getönte mir nicht gefallen hat sie nur einfache Gläser. Hier legte Lulu ein Veto ein und so  bekam sie dann aber doch noch eine zehn prozentige,  dauerhafte Tönung in blau.