Passing

Passing

Wikipedia erklärt den Begriff mit:

„– die Fähigkeit einer Person, als Mitglied desjenigen Geschlechts oder derjenigen Bevölkerungsgruppe akzeptiert oder eingeschätzt zu werden, mit dem oder der sie sich identifiziert, bzw. das oder die sie nach außen hin zeigt“

Das erklärt schon worum es geht. Wir Crossdresser wollen von anderen im Geschlecht unserer Wahl erkannt werden. Auf vielen Seiten die sich mit Transgendern, Crossdressern, Transvestiten oder Transsexuellen beschäftigen findet man Tipps und Tricks. Die Einheitliche Meinung ist wohl das man sich unauffällig Kleiden und schminken soll, sich weicher/weiblicher bewegen und sich eine weiblichere Sprache, unabhängig von der tiefe der Stimme, angewöhnen soll.

Eine gute Liste mit Passingtipps habe ich im Blog von  Svenja gefunden, ich denke sie fasst alle Punkte gut zusammen. Hier geht es direkt zu ihrem Blogbeitrag Ihre Seite besuche ich immer wieder gerne, auch weil sie so einen witzigen Schreibstil hat.

Einige weitere Tipps findet ihr auf Julas Homepage. Sie ist nicht mehr ganz up to date aber sicher auch Lesenswert. Zum Beispiel schreibt sie in ihrer Ausgangshilfe was alles in die Handtasche gehört.

Der Klassiker der Hilfeseiten ist wohl der Crossdressing Guide Die Seite kenne ich schon fast solange wie ich das crossdressen ernsthaft betreibe. Inzwischen etwas angestaubt, schon lange nicht mehr gepflegt, aber sicher noch immer lesenswert.

Aktuelle Infos findet man natürlich immer in diversen Foren und Communities. Meine bevorzugte Seite ist das Crossdresser Forum  Ich treibe mich aber auch gelegentlich im Transtreff  oder im Transgender-Forum herum.

Viel Lesestoff aber ich denke es lohnt sich.

Ich spare mir jetzt mal eigene Tipps, steht schon alles auf den verlinkten Seiten. Vielleicht der eine, studiert die Frauen um euch herum. Kleidet euch dezent, wählt ein dezentes Makeup und achtet darauf wie ihr euch bewegt. Mir persönlich hat natürlich am meisten die Unterstützung von Bianka und besonders von meiner größten Kritikerin und besten Freundin Lulu geholfen. Dafür möchte ich mich bei euch zweien auch noch einmal bedanken : – )( – : Wie ich kürzlich erfahren habe sind  die Grenzen zwischen weiblich und männlich bei mir inzwischen fließend.

Mann oder Frau, wer weiß es genau 🙂

 

 

Incoming search terms: