Shades of Grey – Geheimes Verlangen

Ich hatte schon einiges von den Shades of Grey Büchern gehört. Die einen sagten es sei super toll und die anderen wiederum zerrissen sie in der Luft. Nun was sollte man da machen? Sollte man das Risiko eingehen und sie kaufen? Ich holte mir also den ersten Band der Trilogie und testete selbst.

 

Shades of Grey –Band 1 :  Das geheime Verlangen

In dem Buch geht es um eine 21 Jahre alte Studentin Namens Anastasia Stehle, die durch eine Freundin an ein Interview mit, dem erfolgreichen Unternehmer, Christian Grey gekommen ist. Er zog sie während des Interviews schon in seinen Bann und er ging Ihr nicht mehr aus dem Kopf.  Er bekam immer mehr und mehr Gewalt über Ihre Gefühlswelt und führte sie langsam in seine Welt ein. Eine Welt in der Dominanz, Fesselungen und SM eine Rolle spielen.  Sie lies sich auf das Spiel der Lust ein und tauchte mit Ihm in diese Geheimnisvolle Welt ein.

Das verlangen wächst und auch Christian fängt an mehr für Anastasia zu empfinden. In seiner Kindheit hat er allerdings Missbrauch erlebt, so das er sich nicht öffnen kann. Ana gibt aber nicht auf und versucht immer wieder einen Weg zu finden um den verschlossenen Christian aufzutauen.

Ab und an gelingt es Ihr, dann schlägt seine Stimmung von der einen Sekunde zur anderen um und sie erfährt die Macht seines Spielzimmers und taucht in seine Welt ein. Sie wird bestraft und hart ran genommen.  Die beiden schlafen oft miteinander.

 

Christian entführt sie in seine Welt, fliegt mit Ihr Helikopter. Zeigt Ihr ein Leben in Reichtum. Spendiert Ihr teure Geschenke wie Bücher, Laptop und Handy.

 

Dies war eine ganz kurze Erzählung des Buches und wenn ich mehr verrate müsst Ihr es ja nicht mehr lesen. Dir zwei erleben einiges miteinander und mir persönlich hat die Story und der Stil wie sie geschrieben ist, sehr gut gefallen. Allerdings geht es alle 7 Seiten oder so nur um Sex, Sex und noch mal Sex  Am Ende der Geschichte liefen mir sogar die Tränen. Warum? Das werde ich Euch sicher nicht verraten, denn lesen müsst Ihr es schon selbst.

Für mich eins der Bücher die ich echt verschlungen habe und ich hab mir auch sofort den zweiten und sogar den dritten Band geholt. Am zweiten habe ich jetzt angefangen zu lesen und ich muss gestehen das ich es wieder verschlinge und gespannt bin wie es weiter geht.