Singles Day in China

Hallo ihr Lieben,

ihr kennt den Black Friday, ihr kennt den Cyber Monday aber kennt ihr auch den Singles Day in China?

Singles Day

Der Singles Day oder auch Guanggun Jie wird in China am 11.11 gefeiert und ist der Tag der Alleinstehenden. Die vielen Einsen im Datum sollen dies symbolisieren. An diesem Tag wird gefeiert, sich getroffen und neue Freundschaften geschlossen. Es ist aber auch der größte Shoppingtag der Welt. Die Geschäfte werfen mit Rabatten nur so um sich und locken die vielen Singles in die Geschäfte. Natürlich habe ich, obwohl ich schon lange nicht mehr zu dieser Gruppe gehöre,  aus der Ferne mitgefeiert und diversen Modeschmuck gekauft.

Modeschmuck

Alexandra und ich haben Tagelang bei diversen Händlern nach schönen Sachen gesucht und auch einiges gefunden. Pünktlich am 11.11 schickte ich dann die einzelnen Bestellungen los. Aufgrund der Masse an Bestellungen entschuldigten sich die Händler gleich das es etwas länger dauern wird. Aber pünktlich zum 1.12 kam die erste Wundertüte an.

Es ist eine richtige Wundertüte, wir haben geschätzte zehn Bestellungen bei verschiedenen Händlern gemacht. Nach Namen kann man die nicht zuordnen, also nur nach dem Inhalt. Hier waren es also zwei schöne Ketten. Genau die, welche ich bestellt hatte und auch von guter schwerer Qualität. Das kann man anhand der Shopbilder natürlich schwer beurteilen aber die hier sind sauber verarbeitet, es sind alle Steinchen vorhanden und sie sind sauber verklebt. Also ein guter Kauf.

Die Skulls sind in verschiedenen Farben mit einer rosegoldenen Kette. Die Kette, wie auch die Steinchen die einen der Köpfe zieren, sind sehr filigran gearbeitet. Jetzt fragt ihr euch sicherlich warum es unbedingt Totenköpfe sein müssen und um es mit den Worten von Alexandra zu sagen. „Die sind voll süß“

Trans* Schmuck

Der Stern wandert an meine schon vorhandene Kette. Einst, als ich noch Mann war schenkte mir Alexandra die Kette nebst dem rechteckigen Anhänger und einem passenden Armband. Mein einziger echter Schmuck, ab dem Zeitpunkt ständig getragen und ich trage sie noch heute. Aber natürlich ist es Männerschmuck und ihr könnt euch denken das dieses Wissen für mich als Transgender dann doch ein kleiner Makel ist.
Das Armband habe ich daher schon immer mit diversen anderen Blingbling Armbändern getragen, das mildert die Männlichkeit etwas ab.

Und nun habe ich auch für die Kette das passende Gegenstück zum alten männlichen Anhänger gefunden. So spiegelt sich in der Kette nun auch meine Wandlung und meine zwei Leben wieder. Im Hintergrund der schlichte „unscheinbare“ Anhänger aus vergangenen Zeiten und im Vordergrund der schöne glitzernde Stern.