Artikel
0 Kommentare

Intensed Pulsed Light (IPL) #6

Kürzlich hatte ich meine sechste Behandlung zur endgültigen Bartentfernung mittels IPL (Intensed Pulsed Light). Es war wieder sehr warm und entsprechend Empfindlich war meine Haut. Im Bereich der Oberlippe und des Kinns mussten wir die Leistung soweit runter-regeln das scheinbar kein einziges Haar ausgefallen ist. Nur am Hals und an den Wangen habe ich wieder einige verloren.

Hinzu kommt das ich an der Oberlippe wohl wieder einige Haarwurzeln erwacht sind und ich dort im Moment wieder aussehe wie vor der ersten Behandlung 🙁

Ich freue mich schon auf die Behandlungen im Winter, bei denen es hoffentlich wieder besser voran geht.

Mein Fazit ist aber weiterhin das es sich lohnt an den Wangen habe ich so gut wie keine Haare mehr. Im Bereich der Koteletten sind noch einige Flecken, ebenso am Kinn und an der Oberlippe im Moment wieder ganz viele.
Gefühlt ist es gerade ein Stillstand, die Messung der Behandlerin sagt aber etwas anderes, es werden immer weniger und die verbliebenen Haare sind deutlich dünner.

Einige Tage nach der sechten IPL Behandlung.

Einige Tage nach der sechten IPL Behandlung.

 

Artikel
0 Kommentare

IPL die fünfte Behandlung

Ich habe total vergessen über die letzte IPL Behandlung zu schreiben. Ich habe auch vergessen Bilder zu machen also müsst ihr mir glauben es sind wieder weniger Haare im Gesicht.

Die verbliebenen Haare rotten sich scheinbar zusammen so das ich jetzt einzelne kleine behaarte Flächen habe. Dreitagebart geht nicht mehr, selbst der Eintagebart sieht einfach nur bäääh aus. Also rasiere ich mich im Moment öfters als vor der ersten Behandlung. Aber nur noch grob ein jahr, dann bin ich sie alle los 🙂

Nun aber zur eigenlichen Behandlung, da die Haut beim letzten mal so heftig reagiert habt, was allerdings auch nicht ungewöhnlich ist und weil das Thermometer gerade auf 28Grad geklettert war gingen wir mit der Leistung etwas runter. Es war noch immer spürbar, es fielen auch sofort wieder Haare aus aber schon eine Stunde nach der Behandlung sah die Haut wieder gut aus.

Bilder habe ich keine also hier mal eins wie ich vielleicht in einem Jahr aussehe 🙂

Snapshot_067

Inge hatte eine komische Phase in Second Life 🙂

 

Artikel
0 Kommentare

Nikon P7700 und der Marumi Achromat

Ich habe ja schon Bilder von meinem Tamron 70-300 und dem Marumi Achromaten gezeigt. Jetzt wollte ich ihn auch mal an der kleinen P7700 ausprobieren. Dafür war es nötig einen Adaptertubus und ein paar Filteradapter zu kaufen. Den 58mm Tubus gab es von Sicore, im nachhinein habe ich gesehen das man aus China diverse Sets günstiger bekommt in denen unter anderem auch ein Tubus dabei ist.

Bei den Adaptern habe ich dann etwas mehr aufgepasst und würde für etwas über 10 Euro bei Ebay fündig. Ein Set aus 16step Up/Down Filter Adaptern von 49-82 mm und wieder zurück. Wenn ich bedenke das ich für den einen, den ich im Deutschen Shop gekauft habe, 8,90 bezahlt habe. Da kann man nicht viel verkehrt machen. In England bestellt und innerhalb weniger Tage aus China geliefert (wer hätte anderes erwartet). Sie sind aus Aluminium und die Gewinde sind, bis auf eines, recht leichtgängig. Also für meine Zwecke gut zu gebrauchen.

Hier nun ein paar Bilder:

DSCN3279

Der Siocore Tubus für die Nikon P7700

DSCN3280

Ein haufen Filderadapter

DSCN3283

Viele viele Tütchen

DSCN3286

Zusammengebaut: Marumi Achromat 67mm, Adapter 76-62,62-58 und der 58mm Tubus

DSCN3312

Adapterturm bei 200mm Brennweite und mit der Makrolinse

DSCN3310

Adapterturm bei 28mm Brennweite und mit der Makrolinse. Hier sieht man deutliche die Abschattungen von Tubus und Filtern.

 

Zuletzt dürfen natürlich die Orchideenbilder nicht fehlen. Hier eine Dendrobium in der Farbe Lila

 

DSCN3295

DSCN3306

 

 

Artikel
0 Kommentare

Bilder der Woche

Als Outfit der Woche kann ich es wohl nicht bezeichnen. Wir hatten die Idee mich am Tisch sitzen zu fotografieren und mit der spiegelung im Glastisch zu spielen. Was daraus geworden ist seht ihr hier.

Ein paar Worte zum Outfit, schwarze Leggings, schwarzes Shirt, viel Schmuck und Make Up wie sonst. D.h. etwas habe ich geändert, ich spiele mehr mit dem Rouge und am Bartschatten brauche ich deutlich weniger auftragen. Dazu werde ich aber auch noch einen ausführlichen Bericht schreiben. Man lernt ja immer dazu und nach dem alten Bericht “Transvestiten MakeUp” gibt es bald einen verbesserten.

DSCN3118 DSCN3117 DSCN3110 DSCN3112