Artikel
4 Kommentare

Seit einem Jahr lebe ich als Frau

Heute ist es genau ein Jahr her das ich ich bei meinen Kollegen geoutet habe und seitdem vollständig als Frau, oder muss ich noch sagen Transfrau, lebe. Ein Tag zum feiern, ein erster Geburtstag des zweiten Lebens?

Nein, eigentlich nicht, der Übergang war schleichend, nach meinen Outings hörte ich  oft: “Das denken wir uns schon lange”
Ich war die Letzte die es Anfang letzten Jahres gemerkt hat. Also feiere ich weiter meinen echten Geburtstag im März.
In kürze, die positiven Gutachten liegen beim Gericht und ich warte auf die Anhörung, wird ja wohl auch meine Geburtsurkunde auf den richtigen Namen und vor allem auf das richtige Geschlecht geändert. Dann ist das alte leben Geschichte und das Neue ist offiziell.

Trotzdem ein Tag über den ich mich freue 🙂

Ach ja und auch wenn ich körperlich noch nicht ganz dem üblichen Frauenbild entspreche, ich halte mich schon lange nicht mehr für eine Transfrau. Ich bin eine Frau mit ungewöhnlichem Körperbau und das schon mein ganzes Leben lang 🙂

Auf unserem Balkon in der Hacienda San Jorge auf La Palma

4 Kommentare

  1. Jo die Zeit vergeht wie im Flug, naja für mich eh schneller da ich sowieso nur immer Inge in dir gesehen habe.
    Das kleine anerzogene oder erlernte Stück “Mann” in dir habe ich trotzdem immer sehr geschätzt, du bist eben die bessere Frau mit Verständnis und Eigenschaften die leider mancher Bio Frau fehlt 😉 Ich glaube aber wir sollten deinem vergangenen männlichen Ich einen gebührenden Abschied geben wenn er dann durch die Umschreibung als Nebel verschwindet, im September lassen wir uns eine Trauerrede einfallen und werden “Ihn” dann in unserem Urlaub bei einer Flasche Havanna am Strand mit Würde (soweit wir die dann nach dem Genuss der Flasche noch haben) beerdigen.
    Du bist eine tolle Frau *prost*

    Antworten

    • Danke, allerbeste Freundin. Ich denke eine Trauerrede ist nicht nötig. Ihm weine ich keine Träne hinterher. Aber das mit dem Havanna und Strand hört sich gut an 🙂

      Antworten

  2. Ein Jahr ist das schon wieder aus Inge, wow, wie die Zeit vergeht. Ich denke es gibt keine Transfrauen nur Frauen oder Männer und du bist eine Frau davon
    Liebe Grüße

    Antworten

    • Hallo Tanja,

      ja, die Zeit vergeht schnell. Jetzt, wenige Tage nach dem Post, hatte ich die Anhörung und in wenigen Tagen dann auch schriftlich das ich eine Frau bin 🙂

      Liebe Grüße
      Inge

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.